MEHR REZEPTE

Rührei mit Räucherlachs und Schnittlauch

ZUTATEN

Für 4 Personen

6 große Eier
2 EL Milch
Salz und schwarzer Pfeffer
50 g Butter
250 g Räucherlachs, in schmale Streifen geschnitten
2 EL Schnittlauchröllchen
4 englische Muffins, aufgeschnitten und getoastet

ZUBEREITUNG


Schritt 1

Die Eier mit Milch sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack verquirlen.


Schritt 2

Die Butter in einer mittelgroßen, beschichteten Pfanne zerlassen. Wenn sie schäumt, die Eimasse hineingießen und bei mittlerer Hitze mit einem Holzlöffel rühren, bis sie fast gestockt ist, dann den Lachs untermischen.


Schritt 3

Den Pfannkuchen bei mittlerer Hitze backen, bis er am Rand fest wird und Blasen wirft, die nach dem Aufplatzen kleine »Löcher« zurücklassen.


Schritt 4

Die Eier garen, bis sie gerade fest sind, dann pfeffern und mit Schnittlauch bestreut sofort auf den Muffinhälften servieren.


Varianten

Für Rührei mit Pilzen den Lachs durch 250 g in Butter gebratene ganze oder in Scheiben geschnittene gemischte Waldpilze ersetzen. Für Rührei mit grüner Paprika und Tomaten den Lachs durch 1 gehackte und in Olivenöl gebratene grüne Paprikaschote und 3 geschälte, entkernte und fein gehackte Tomaten ersetzen.

 

MEHR REZEPTE