MEHR REZEPTE

Lockere Kaffee-Walnuss-Torte

ZUTATEN

Für 2 Springformen, je 18 CM Ø

 

Für den Teig

175 g weiche Butter, plus mehr für die Form
175 g Zucker
3 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
175 g Mehl
1½ TL Backpulver
1 EL Jacobs Krönung Kaffeepulver, verrührt mit 2 EL kochendem Wasser, abgekühlt

 

Für die Buttercreme

100 g weiche Butter
200 g Puderzucker
9 Walnusshälften

ZUBEREITUNG


Schritt 1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Formen fetten und die Böden mit Backpapier belegen. Butter und Zucker schaumig schlagen.


Schritt 2

Nacheinander die Eier dazugeben, dabei jedes Ei erst gründlich unterrühren, bevor das nächste dazugegeben wird. Vanillezucker hinzufügen und weitere 2 Minuten rühren. Nun Mehl und Backpulver auf die Masse sieben.


Schritt 3

Zuerst Mehl und Backpulver, dann die Hälfte des Kaffees behutsam unterheben. Den Teig gleichmäßig auf beide Formen verteilen und oben glatt streichen.


Schritt 4

Die Kuchen im heißen Ofen in 20–25 Minuten goldbraun backen, bis sie auf leichten Fingerdruck zurückfedern und bei der Stäbchenprobe kein Teig mehr haften bleibt. Aus dem Ofen nehmen, einige Minuten in den Formen abkühlen lassen, dann aus den Formen lösen und auf Kuchengittern auskühlen lassen.


Schritt 5

Für die Buttercreme Butter und Puderzucker cremig rühren, dabei den restlichen Kaffee dazugeben. Die Hälfte der Creme gleichmäßig auf einem Kuchenboden verstreichen; den anderen Boden daraufsetzen und die restliche Creme darauf verteilen. Die Torte mit den Walnusshälften dekorieren.

 

MEHR REZEPTE